News 2020 12 14

Auslobung Häuser des Jahres 2021

Häuser des Jahres 2021 gesucht!

Der Callwey Verlag lobt zusammen mit dem Deutschen Architekturmuseum zum 11. Mal den Wettbewerb „Häuser des Jahres“ aus. Gesucht werden die 50 besten Einfamilienhäuser im deutschsprachigen Raum. Das Haus des Jahres überzeugt durch höchste architektonische Qualität, ist einzigartig und stimmig in Form, Raumgestaltung und Materialität, wurde individuell für seine Bewohner entworfen und setzt sich mit seinem städtischen oder ländlichen Umfeld angemessen auseinander.

Bis 07.02.2021 online teilnehmen!

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind Architekten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol, die Urheber der eingereichten Projekte sind. Die Einfamilienhäuser sollen nach dem 1. Januar 2018 fertig gestellt und noch nicht in einer Buchpublikation veröffentlicht worden sein. Es können alle Bauaufgaben und Typologien im Bereich Einfamilienhaus eingereicht werden, ob Holz-, Beton- oder Ziegelbauweise, kleine Häuser, großzügige Villen, Low-Budget-Projekte, energieeffiziente Häuser, Sanierungen und Umbauten, auch Zweitwohnsitze oder Generationenwohnen unter einem Dach.

Preise & Auszeichnungen

  • Der 1. Preis ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro dotiert, weitere Büros bekommen eine Auszeichnung.
  • Die Medienpartner berichten ausführlich über den Wettbewerb.
  • Callwey veröffentlicht die 50 besten Einfamilienhäuser in der hochwertigen Publikation „Häuser des Jahres 2021“ und auf www.haeuser-des-jahres.com
  • Eigene Microsite auf www.haeuser-des-jahres.com
  • Teilnahme am Hall-of-Fame Architektenranking auf dem Online-Portal
  • Fortlaufende Bewerbung des Awards durch Social Media & NewsletterDer 1. Preis und die Auszeichnungen werden auf der Preisverleihung am 22.9.2021 in Frankfurt feierlich bekannt gegeben – Save the date!
  • Die ausgewählten Projekte werden außerdem in einer mehrwöchigen Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum präsentiert.

Diese Jury wählt „Häuser des Jahres 2021“

  • Peter Cachola Schmal, Direktor Deutsches Architekturmuseum (Juryvorsitzender)
  • Dr. Fabian Peters, Chefredakteur Architekturmagazin Baumeister
  • Vertreter von Aretz Dürr Architekten, Gewinner „Häuser des Jahres 2020“
  • Katharina Matzig, Architekturjournalistin
  • Roland Merz, Chefredakteur Archithema Verlag
  • Ulrich Nolting, Geschäftsführer InformationsZentrum Beton
  • Udo Wachtveitl, Schauspieler
Warenkorb
Scroll to Top