Bimcloud

BIMcloud installieren & lizenzieren

Sie erhalten BIMcloud Basic kostenfrei mit ARCHICAD. BIMcloud Basic können Sie jederzeit durch den Zukauf von Benutzerlizenzen auf BIMcloud umstellen. Kontaktieren Sie uns hierzu einfach.

BIMcloud Basic löste den BIM Server ab. Für Sie ändert sich nichts und
Sie können Ihre Projekte einfach vom BIM Server in die BIMcloud Basic
migrieren.

BIMcloud Basic können Sie auch einzeln herunterladen.

NEU: BIMcloud as a Service erste Schritte

zum Versionsvergleich des BIMcloud

Inhaltsverzeichniss

Systemvoraussetzungen

Die Systemvoraussetzungen für BIMcloud/BIMcloud
Basic finden Sie hier: Archicad.de/bc-system

Vor der Installation

  • Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem mit allen Updates.
  • Deaktivieren Sie für den Installationszeitraum Ihren Virenscanner.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Administrator-Rechte haben.
  • Beenden Sie alle anderen Programme.

BIMcloud Basic Installation

  • Starten Sie den Installer und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Der Installer fragt Sie bei der Installation nach den Administrator-Daten.
  • Führen Sie die Installation („Neue BIMcloud installieren“) durch.
  • Wählen Sie aus, ob Sie BIMcloud oder BIMcloud Basic installieren möchten.
  • Legen Sie am Ende fest, für welche Archicad Version Sie BIMcloud Basic installieren möchten (wählen Sie Archicad 24).
  • Sie müssen BIMcloud Basic mit einer gültigen E-Mail-Adresse bzw. GRAPHISOFT ID freischalten.
  • Eine ausführlichere Installationsanweisung finden Sie unter Archicad.de/bc-installation

Migration BIM Server auf BIMcloud Basic

  • Wenn Sie die BIM Server für ältere Versionen (19-21) weiter nutzen möchten, sollten Sie diese auf jeweils eine BIMcloud Basic (für jeweils eine Version) migrieren.
  • Starten Sie den Installer und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Sie müssen den Installer pro Version zweimal durchlaufen lassen, da eine BIMcloud immer aus zwei Teilprogrammen besteht: dem BIMcloud Manager und dem BIMcloud Server.
  • Eine ausführlichere Installationsanweisung finden Sie unter Archicad.de/bc-installation

BIMcloud Updates

  • BIMcloud Updates werden circa viermal im Jahr herausgegeben.
  • Jedes BIMcloud Installationspaket enthält immer die komplette Version und aktualisiert gleichzeitig eine BIMcloud Installation.
  • Laden Sie das Paket herunter und aktualisieren Sie immer alle BIMcloud Installationen.

Sie können von BIMcloud Basic einfach auf BIMcloud upgraden. Dafür benötigen Sie kostenpflichtige BIMcloud User Licences. Bitte kontaktieren Sie uns vor einem Upgrade.

Ja, Sie können von BIMcloud einfach auf BIMcloud Basic zurückgehen.

Für BIMcloud (nicht BIMcloud Basic) benötigen Sie pro Nutzer eine BIMcloud User Licence (Benutzer Lizenze). Die BIMCloud User Licenses können Sie auf Hardware oder Software Keys erhalten, die Sie mit dem Licence Manager Tool verwalten.

Benutzer Lizenzen anfragen

BIMcloud Upgrade/Downgrade

Sie können von BIMcloud Basic einfach auf BIMcloud upgraden. Dann unterstützt die BIMcloud Installation alle Archicad Versionen ab Archicad 19, und Sie müssen keine einzelnen BIMcloud Basics mehr installieren oder pflegen.

  • Bitte konsultieren Sie vor einem BIMcloud Upgrade oder Downgrade in jedem Fall unseren Support.
  • Im BIMcloud Manager steht Ihnen eine Funktion zum Upgrade zur Verfügung.
  • Der Assistent leitet Sie durch den Installationsprozess.
  • Sie können auch von BIMcloud auf BIMcloud Basic downgraden.
  • Da BIMcloud Basic nur eine Archicad Version unterstützen kann, müssen Sie sich für eine Archicad Version entscheiden.
  • Der Assistent leitet Sie durch den Downgrade-Prozess.
  • Weitere Informationen finden Sie unter Archicad.de/bc-installation

BIMcloud Benutzerlizenzen

  • Für BIMcloud (nicht BIMcloud Basic) benötigen Sie pro Nutzer eine BIMcloud Benutzerlizenz.
  • Die BIMcloud Benutzerlizenz können Sie auf Hardware oder Software Keys erhalten, die Sie mit dem Lizenz Manager Tool verwalten.
  • Kontaktieren Sie dazu uns.
  • Eine genaue Beschreibung der Handhabe von BIMcloud User Licenses finden Sie unter Archicad.de/bc-lizenz

Bei komplexeren Installationen kontaktieren Sie bitte vorher unseren Support.

Empfohlene Hardware für BIMcloud

Nachfolgend finden Sie Beispielspezifikationen für jede Komponente basierend auf der Anzahl der aktiven Benutzer. Beachten Sie, dass die Auslastung einer BIMcloud nicht nur davon abhängt, sondern auch von anderen Faktoren wie der Größe der Projekte, den Nutzungsmerkmalen oder der Netzwerkbandbreite. Wenn Sie weitere Hilfe bei der Auswahl Ihrer Hardware für BIMcloud benötigen, wenden Sie sich bitte an uns.

Wenn mehr BIMcloud-Komponenten auf demselben Computer installiert sind, stellen Sie sicher, dass beide Systemanforderungen erfüllt sind.

BIMcloud Manager

Spezifikationen für BIMcloud Manager

Firmengrößekleinmittelgroß
Benutzer~5–15 aktive Nutzer
~15–50 aktive Nutzer
~50+ aktive Nutzer
CPU2+ Kerne
2.2+ GHz
4+ Kerne
2.5+ GHz
4+ Kerne
2.8+ GHz
RAM4+ GB8-16 GB16+ GB

Festplatte
 
SSDSSDSSD
NVMe/SATANVMe/SATANVMe/Enterprise Solutions
100+ GB freier Speicherplatz zu den gehosteten Daten100+ GB freier Speicherplatz zu den gehosteten Daten100+ GB freier Speicherplatz zu den gehosteten Daten
BetriebssystemeDesktop/ServerServerServer
Windows S. 2016
Windows S. 2019
Windows 10
macOS 10.14+
Windows S. 2016
Windows S. 2019
macOS 10.14+
Windows S. 2016
Windows S. 2019
macOS 10.14+

 

CPU

Bei der CPU ist das wichtigste Merkmal die Taktrate. Grundsätzlich sollte diese Taktrate umso höher sein, je mehr Benutzer und Projekte aktiv sind. Es wird empfohlen, mindestens eine 4-Kern-64-Bit-CPU mit hoher Taktrate (2,5 GHz) zu verwenden.

RAM

Abhängig von der Anzahl der aktiven Teamwork-Benutzer werden 8–16 GB RAM empfohlen. Je mehr Teamwork-Projekte die Benutzer bearbeiten, desto mehr Speicher muss für den BIMcloud Manager reserviert werden.

Festplatte / Speicherplatz

Für die Installation sind 5 GB Speicherplatz erforderlich. Halten Sie für den Standardbetrieb mindestens 50 GB freien Speicherplatz ein.

BIMcloud Server

Spezifikationen für BIMcloud Server

Firmengrößekleinmittelgroß
Users ~5–15 aktive Nutzer~15–50 aktive Nutzer
~50+ aktive Nutzer
CPU4+ Kerne
2.2+ GHz
8+ Kerne
2.2+ GHz
8+ Kerne
2.2+ GHz
RAM16+ GB32+ GB64+ GB
FestplatteSSDSSDSSD
NVMe/SATANVMe/SATANVMe/Enterprise Solutions
100+ GB freier Speicherplatz zu den gehosteten Daten100+ GB freier Speicherplatz zu den gehosteten Daten100+ GB freier Speicherplatz zu den gehosteten Daten
Datenbank Festplatte
(für Projektdateien und Bibliotheken)

SSDSSDSSD
NVMe/SATANVMe/SATANVMe/Enterprise Solutions
BetriebssystemeDesktop/ServerServerServer
Windows S. 2016
Windows S. 2019
Windows 10
macOS 10.14+
Windows S. 2016
Windows S. 2019
macOS 10.14+
Windows S. 2016
Windows S. 2019
macOS 10.14+

* Stellen Sie sicher, dass Sie die Größe der Projekte und Bibliotheken mitrechnen.

CPU

Die BIMcloud Server-Komponente reagiert weniger empfindlich auf die CPU-Taktrate (mindestens 2,2 GHz) als der BIMcloud Manager, da so viele Kerne verwendet werden können, wie angegeben. Es wird empfohlen, mindestens eine 64-Bit-CPU mit 4 Kernen zu verwenden. Bei mehr als 50 Benutzern, die jederzeit auf den Server zugreifen, sollten 8 Kerne in Betracht gezogen werden.

RAM

16 GB RAM für den BIMcloud Server werden dringend empfohlen. Auf Servern, die viele Teamwork-Benutzer bedienen oder große Teamwork-Projekte kann die Gesamtleistung leicht mit 32 GB beschleunigt werden.

Verwenden Sie für eine genauere Berechnung 2 GB plus 1,5-mal so viel RAM wie die Größe der aktiv verwendeten Projekte, was ungefähr 4,5-mal größer als ein PLN ist (und aktiv verwendet meint, die gleichzeitig von Teamwork-Benutzern verwendet werden). Wenn beispielsweise Projekte mit einer Größe von 1 GB und zwei Projekten mit einer Größe von 3 GB gleichzeitig auf demselben BIMcloud-Server aktiv verwendet werden, werden 2 + 1,5 x (1 + 2 x 3) = 12,5 –> 16 GB RAM empfohlen.

Speicher / Festplattengröße

Für den BIMcloud Server ist dies der wichtigste Faktor, da der Betrieb dieser Komponente sehr I/O-intensiv ist, was bedeutet, dass der BIMcloud Server viele Datenbankdateien gleichzeitig schnell lesen und schreiben muss. Erwägen Sie die Verwendung des schnellstmöglichen Speichers (SSD, RAID-Lösungen usw.).

Für die Installation sind 5 GB freier Speicherplatz auf der Festplatte und 10 GB oder mehr pro aktivem Projekt erforderlich. Da BIMcloud in ein zentralisiertes Datenaustausch- und Projektdateiverwaltungs-Tool umgewandelt wird, benötigt es zusätzlichen Speicherplatz über den empfohlenen 100 GB freien Speicherplatz und die gehosteten Projektdaten hinaus.

Für die Installation sind 5 GB freier Speicherplatz auf der Festplatte und 10 GB oder mehr pro aktivem Projekt erforderlich. BIMcloud erfordert mindestens 100 GB freien Speicherplatz über den gehosteten Projektdaten.

Stellen Sie sicher, dass die Festplatte die folgenden Bedingungen erfüllt:

  • Mindestens 100 MB/s Lese- UND Schreibgeschwindigkeit. Eine SATA-SSD ist ein Minimum.
  • Wenn die Datenbankdateien (Projekte, Bibliotheken, BlobCache) auf einer getrennten Platte gespeichert werden, muss die oben erwähnte Geschwindigkeit durch das Verbindungskabel sichergestellt werden können. Wenn es sich bei der Platte beispielsweise um eine externe Platte handelt, die mit einem gewöhnlichen 1-Gbit-Ethernet-Kabel verbunden ist, kann sie ca. 125 MB/s verarbeiten. Die Aufteilung in zwei Teile (Lesen+Schreiben) bedeutet, dass das Kabel maximal 62 MB/s Lese- und Schreibgeschwindigkeit bewältigen kann, was für den ordnungsgemäßen Betrieb von BIMcloud NICHT ausreicht.
  • Die Festplatte muss vor dem Start von BIMcloud gestartet und gemountet werden.
  • Im Falle einer externen Platte muss die Platte über eine eigene Stromversorgung verfügen. Zum Beispiel wird es NICHT empfohlen, Strom über ein USB-Kabel zu beziehen.

BIMcloud Delta Cache

Spezifikationen für BIMcloud Delta Cache

Firmengrößekleinmittelgroß
Benutzer~5–15 aktive Nutzer
~15–50 aktive Nutzer
~50+ aktive Nutzer
CPU4+ Kerne
2.2+ GHz
4+ Kerne
2.2+ GHz
4+ Kerne
2.2+ GHz
RAM8 GB16 GB16+ GB

Festplatte

 
SSDSSDSSD
NVMe/SATANVMe/SATANVMe/Enterprise Solutions
100+ GB freier Speicherplatz zu den gehosteten Daten100+ GB freier Speicherplatz zu den gehosteten Daten100+ GB freier Speicherplatz zu den gehosteten Daten
BetriebssystemeDesktop/ServerServerServer
Windows S. 2016
Windows S. 2019
Windows 10
macOS 10.13+
Windows S. 2016
Windows S. 2019
macOS 10.13+
Windows S. 2016
Windows S. 2019
macOS 10.13+

 

CPU

Eine 64-Bit-CPU mit 4 oder mehr Kernen wird empfohlen.

RAM

16 GB oder mehr werden empfohlen.

Festplatte / Speicherplatz

Die Geschwindigkeit des Speichers ist für den BIMcloud Delta Cache genauso wichtig, wie für den BIMcloud Server. Beachten Sie daher die dort erläuterten Empfehlungen.

Für die Installation sind 5 GB freier Speicherplatz und für die Caches 50 GB erforderlich (Standardeinstellungen).

Scroll to Top