Duke Ellington School of the Arts Architect: cox graae + spack architects | LBA Joint Venture Photo © Chris Ambridge
archicad 25 signature duke ellington gebaeude 08

Archicad 25 ab sofort verfügbar + die interessantesten Neuerungen

Ein kleines Jubiläum, denn zum 25sten Mal stellt Graphisoft eine neue Archicad-Version (25) vor. Nicht große, vielleicht beeindruckende, Funktionen stehen dieses Mal im Fokus, sondern die Verbesserung des bestehenden zum Besseren.

Freuen Sie sich unter anderem auf:

  • Neue attraktive Visualisierungsmöglichkeiten für Ihre 3D-Modelle
  • Funktionen für noch mehr Präzision in der Planung
  • eine weiter optimierte openBIM Kollaboration

ALS ARCHICARD KUND:IN KÖNNEN SIE ARCHICAD 25 SOFORT HERUNTERLADEN UND AKTIVIEREN.
BITTE BEACHTEN SIE, DASS SIE HIERFÜR EINE GRAPHISOFT ID BENÖTIGEN.

Schöner denn je visualisieren

TEXTUREN UND SCHATTEN

Versehen Sie Ihre Ansichten und Schnitte mit passenden Oberflächenmaterialien (Texturen) und einem attraktiven Licht- und Schattenspiel. Vor allem Ihre 2D-Ansichten erhalten somit mehr Kontur und Tiefe. Und das ohne weitere Aufbereitung in Bildbearbeitungsprogrammen.

OBERFLÄCHENMATERIALIEN ALS SCHRAFFUREN

Werten Sie Ihre Zeichnungen auf, indem Sie Oberflächen mit dem Schraffur-Werkzeug einfügen: Einfach eine Oberfläche aussuchen, die gewünschte Stelle damit schraffieren und bei Bedarf immer wieder darauf zurückgreifen. Es müssen keine separaten Bildschraffuren angelegt werden.

Duke Ellington School of the Arts
Architect: cox graae + spack architects | LBA Joint Venture
Photo © Chris Ambridge

GRAFISCHE ÜBERSCHREIBUNGEN

Beim Einfärben von Bauteilen gleicher Eigenschaften haben Sie jetzt alle Freiheiten: Legen Sie die Hintergrundfarbe von 2D-Schraffuren und 3D-Oberflächen nach Ihren Wünschen an, mit jeder erdenklichen Farbe auch außerhalb Ihrer vorher festgelegten Palette.

NEUE MÖBEL FÜR INNEN UND AUSSEN

Konkretisieren Sie Ihre Planung mit neuen, zeitgemäßen Möbeln und Küchenschränken aus unseren aktualisierten Bibliotheken, die wir derzeit umfangreich erneuern.

INTEGRIERTER BIMX DESKTOP VIEWER

Erstellen Sie im Handumdrehen eine attraktive BIMx Visualisierung Ihrer Entwürfe und präsentieren Sie diese mit der neuen leistungsstarken Desktop App, die bei Archicad 25 automatisch mitinstalliert wird. Die Ansichten in der Desktop App sind identisch mit denen im BIMx Webviewer und in der mobilen App.

archicad 25 signature duke ellington gebaeude 13
Duke Ellington School of the Arts
Architect: cox graae + spack architects | LBA Joint Venture
Photo © Chris Ambridge

Nochmals effizienter arbeiten

3D-ELEMENTE AUSBLENDEN

Sie möchten sich beim Planen auf bestimmte Bereiche oder Bauteile konzentrieren? Blenden Sie 3D-Elemente, die „im Weg liegen“, einfach kurzzeitig aus.

ÜBERNAHME MARKIERTER ELEMENTE ZWISCHEN 3D UND 2D

Sie arbeiten in 3D und möchten ein Bauteil lieber im Grundriss bearbeiten? Das geht jetzt nahtlos: Einfach Element auswählen und Grundriss öffnen. Das Bauteil ist dort automatisch markiert. Gleiches ist auch umgekehrt möglich.

3D-VORSCHAU DER OBJEKTE

Objekte wie zum Beispiel Möbel können Sie jetzt in der 3D-Vorschau von allen Seiten betrachten, ohne dabei ungewollt deren Position im Projekt zu verändern.

desa construction a 11
Duke Ellington School of the Arts
Architect: cox graae + spack architects | LBA Joint Venture
Photo © Chris Ambridge

LINIEN-WERKZEUG

Alle verfügbaren Linien sind jetzt übersichtlich nach Typen geordnet, und ihre Namen werden im Linien-Dialog angezeigt.

EBENENVERWALTUNG

Ergänzen oder verändern Sie Ebenen für gleich mehrere Ebenenkombinationen – in nur einem Zug.

PARAMETRISCHE OBJEKTE OHNE SKRIPT

Erstellen Sie eigene parametrische Objekte ganz ohne Code-Wissen: mithilfe des Editierwerkzeuges Param-O, das jetzt Bestandteil der Archicad 25 Installation ist. Für Mac und Windows – und auf Deutsch.

NEUESTE APPLE GRAFIK API

Als Mac-Nutzer:in arbeiten Sie in Archicad 25 mit „Metal“, der neuen leistungsfähigen Apple Grafik API, die die ältere Open GL Technik ablöst.

archicad 25 signature duke ellington gebaeude 10
Duke Ellington School of the Arts
Architect: cox graae + spack architects | LBA Joint Venture
Photo © Chris Ambridge

Nochmals präziser planen

VERBESSERTES TREPPENWERKZEUG

Archicad 25 unterstützt Sie noch besser bei der Planung regel- und normgerechter Treppenkonstruktionen. So misst das Programm Treppenverzüge nicht nur im Bogen, sondern jetzt auch in der Sehne. Werden festgelegte Mindest-Podestlängen durch die Treppenkonstruktion überschritten, erhalten Sie jetzt automatisch
eine Auswahl konkreter Lösungsvorschläge, wie die zusätzliche Länge verteilt werden kann. Und Eckstufen unterliegen jetzt keiner Einschränkung mehr: Jede Art von Eckstufe ist möglich.

PRÄZISERE MENGENERMITTLUNG

Ermitteln Sie für Ihre mehrschichtigen Bauteile präzise Flächen und Volumen. Archicad 25 berechnet für jede Schicht von Wänden, Decken und Dächern drei Werte: Brutto (keine Öffnungen werden abgezogen), Netto (alle Öffnungen werden abgezogen) sowie Konditional (Öffnungen werden nach Regeln abgezogen). Auf diese Weise generieren Sie für jede Schicht die benötigten Werte in den entsprechenden Leistungsphasen, normgerecht nach VOB (D) und Werkvertragsnorm (Ö). Alle Werte können per IFC direkt an AVA-Programme übergeben und dort weiterverarbeitet werden.

NATIVER VERMESSUNGSPUNKT

Verorten Sie Ihren Entwurf von Anfang an korrekt und übergeben Sie Ihre Projekte lagerichtig ohne zusätzliche Bearbeitung. Der neue native Vermessungspunkt in Archicad 25 sorgt für eine exakte Referenzierung – und in der Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen für richtig zueinander liegende Modelle.

archicad 25 signature duke ellington gebaeude 04
Duke Ellington School of the Arts
Architect: cox graae + spack architects | LBA Joint Venture
Photo © Chris Ambridge

openBIM und Interoperabilität

Ein wichtiger Faktor für zügiges und qualitätsvolles Arbeiten ist ein reibungsloses Zusammenspiel verschiedener Software-Lösungen. Graphisoft verfolgt dieses Ziel seit Jahren und bietet mit Archicad 25 spannende Möglichkeiten, insbesondere zur Einbindung der Haustechnik und der Modellüberprüfung.

Die Zukunft gehört Architekt:innen und Planungsbeteiligten, die offen miteinander kollaborieren. Archicad unterstützt mehr als 40 Export- und Importformate. Darunter Klassiker wie DWG, PDF und XLS wie auch die zeitgemäßen openBIM Formate IFC und BCF. Letztere sind herstellerunabhängig und von der gesamten Branche als Standards akzeptiert.

Alle Bilder: Duke Ellington School of the Arts
Architect: cox graae + spack architects | LBA Joint Venture
Photo © Chris Ambridge

Shopping Cart
Scroll to Top