Modeling Monday mit ARCHICAD!

Heute zeigen wir Ihnen die Abschlussarbeit von Mamoun Nkangabanshi, Absolvent der Hochschule Bochum.

Alle Bilder zum Projekt gibt es auf unserer Facebookseite.

Alle Informationen zum Projekt gibt es hier:

KLARE KANTE Berlin 2070

Die urbane Entwicklung Berlins und über seine Grenzen hinaus sollte nicht im Urban Sprawl versanden, sondern verlangt deutliche Absprachen und entschiedene Setzungen: Klare Kante! In der gemeinsamen Landesplanung ist das Leitbild eines Siedlungssterns vereinbart, der die urbanen Verdichtungszonen umreißt wie auch die freizuhaltenden Landschaftsräume. Im Fachbereich Architektur wird diebauliche Definition einer zukünftigen Siedlungskante als Aufgabe gestellt. Im Abschnitt einer Grenzlinie zwischen Grünraum und Urbanisierungsflächen soll eine Baustruktur entwickelt werden, in der die Berliner Mischung aus Wohnen, Gewerbe, sozialen und kulturellen Nutzungen einen zukunftsfähigen, attraktiven Gebäudetypus erzeugt, der „in der ersten Reihe“ das Gesicht der Stadt zum umgebenden, naturgeprägten Raum bildet. Diese Struktur ist als Schutz der Landschaftsräume vor der Zersiedelung zu verstehen, muss aber auch den Austausch zwischen beiden Systemen ermöglichen – wie die Biomembran einer lebendigen Zelle: Edge City statt Urban Sprawl.

Ziel des Konzeptes ist eine Koexistenz zwischen Stadt und Landschaft wiederherzustellen.

Dies lasst sich in 3 Schritten Gliedern.

  1. Das Aufständern ermöglicht eine effiziente Flächennutzung ohne den Bestand nachteilig zu beeinflussen.
  2. Ergänzende Nutzung auf die neuen Flächen; Die ergänzende Nutzung wird nach und nach ausgebaut, damit der Bestand aufgegeben werden kann.
  3. Der Bestand wird aufgegeben und die Landschaft gewinnt an Flache.
Scroll to Top

Sicher lernen
bei graphisoft West

Wir garantieren in unseren Schulungscentern die Einhaltung der vorgeschriebenen Hygieneregeln.

Ihre Sicherheit bei Graphisoft West hat höchste Priorität, deswegen:

  • Einhaltung der Abstandsregelung von 1,5 m
  • Max. 1 Person pro 5 qm Raumfläche
  • Regelmäßiges Lüften der Räume
  • Regelmäßige Desinfektion der Flächen, Tastaturen und Mäuse
  • Hand-Desinfektionsmittelspender

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter: 0231 – 72 54 70-0