Places _ Virtual Reality Festival 2020 wird verschoben

Wegen Corona-Krise: Deutschlands größtes Festival für Virtual Reality erst im August.

Die zweite Auflage des Places Virtual Reality Festival sollte vom 14. bis 16. Mai wieder tausende Menschen nach Gelsenkirchen locken. Jetzt steht fest: Aufgrund der aktuellen Lage rund um das CoronaVirus wird das Festival zum geplanten Zeitpunkt nicht stattfinden. Neuer Termin ist der 20. - 22.08.2020.

Um eine schnelle Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, hat die Stadt Gelsenkirchen am 13. März alle Veranstaltungen in Gelsenkirchen bis auf Weiteres untersagt. Davon betroffen ist auch die zweite Auflage des Places Virtual Reality Festival, das ursprünglich für den 14.-16. Mai geplant war. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Gelsenkirchen als Auftraggeber des Festivals und die durchführende mxr storytelling UG haben in den letzten Tagen geprüft inwieweit einzelne Programmteile bei gleichzeitiger Rücksichtnahme auf die Corona-Pandemie stattfinden können. Die einzige Option ist es jetzt aber, die Planungen für Mai ruhen zu lassen, da eine Planungssicherheit für Programmpartner, Besucher und nicht zuletzt für die Veranstalter zum aktuellen Zeitpunkt nicht gegeben ist. Das Festival muss daher komplett auf den Zeitraum vom 20. - 22.08.2020 verschoben werden.

Alle Informationen zum Festival gibt es hier!