Modeling Monday mit ARCHICAD 4/9

Diesen Montag zeigen wir die spannende Arbeit von Lidia Riedel. Das Projekt ist das Ergebnis eines Workshops während des VR Festivals Places in Gelsenkirchen.

Vom Blumenladen zum Katzen-Café.
Modelliert in ARCHICAD, animiert in Twinmotion!
Hier geht es zum Video!

Alle Infos zum Projekt gibt es hier:

Der Entwurf des Cafés ist gekennzeichnet durch geschwungene, amorphe und konkave Formen. Die anmutenden Gebilde erinnern an eine grazile Katzensilhouette.
Das Café wird in zwei Räume aufgeteilt. Im vorderen Teil des Cafés findet das gesellige Leben statt. Der hintere Teil des Cafés ist der Ruhebereich. Das Highlight des Entwurfs
ist das „Rohr“, welches die beiden Räume miteinander verbindet und gleichzeitig voneinander trennt. Die Wandöffnungen in Form von Katzenpfoten bieten gleichzeitig Durchgangsmöglichkeiten für die Katzen und ermöglichen den Cafébesuchern das Beobachten der Tiere. Der entworfene Stuhl hat eine geschwungene Form. Er ist gleichzeitig Sitzmöglichkeit und Tisch für die Besucher, zu dem ist ein kleines Krabbelrohr und ein Sitzplatz für Katzen integriert.